zum Inhalt springen

Aktuelles

Informationsveranstaltung zum Studium in Italien | Professor Luigi Cornacchia

Dienstag, den 19.09.2017: Informationsveranstaltung zum Studium in Italien.

Veranstaltungsort: Container C2, 1. OG, Raum 102, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln

Europäisches Strafrecht: Mündliche Prüfung für Erasmus-/Master Studierende

Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihrer Matrikel-Nr. per E-Mail bei Frau Kirsten Kindler unter kkindler(at)uni-koeln.de zur mündlichen Prüfung an.

Die Prüfung findet zeitgleich zur Klausur am 26.07.2017 um 16:00 Uhr in den Räumen des Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht im Container C2 (1. OG), Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln statt.

Strafrecht II: Mündliche Prüfung für Erasmus-/Master-Studierende

Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihrer Matrikel-Nr. per E-Mail bei Frau Kirsten Kindler kkindler(at)uni-koeln.de zur mündlichen Prüfung an.

Die Prüfung findet zeitgleich zur Klausur am 01.08.2017 um 08:00 Uhr in den Räumen des Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht im Container C2 (1. OG), Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln statt.

 

 

Gastvorlesungen Professor Luigi Cornacchia

Criminal Law Theory in Italy and Germany

Die Grundlagen strafrechtlicher Haftung im italienisch-deutschen Vergleich

Dienstag, 19.09.2017

12:00 - 14:00 Uhr Informationsveranstaltung zum Studium in Italien
14:00 - 16:00 Uhr Vortrag: Criminal Law Theory in Italy and Germany -auf Englisch-

Donnerstag, 21.09.2017

14:00 - 18:00 Uhr Vortrag: Die Grundlagen strafrechtlicher Haftung im italienisch-deutschen Vergleich.

Alle Veranstaltungen finden im Container C2, 1. OG, Raum 102, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln statt.

 

 

Gastwissenschaftler am Institut

Prof. Luigi Cornacchia aus Monteroni di Lecce

Wir freuen uns sehr, Professor Luigi Cornacchia aus Monteroni di Lecce als Gastwissenschaftler begrüßen zu dürfen. Er wird ab dem 17. September 2017 vor Ort in Köln sein und unsere Forschungsarbeit in vielfältiger Weise bereichern.

Am Dienstag, den 19.09.17 findet von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Studium in Italien mit ihm statt und im Anschluss von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr hält er einen Vortrag zum Thema "Criminal Law Theory in Italy and Germany". Der Vortrag wird auf Englisch gehalten.

Am Donnerstag, den 21.09.17 von 10:00 bis 14:00 Uhr wird Prof. Cornacchia über die Grundlagen strafrechtlicher Handlung im italienisch-deutschen Vergleich referieren.

Alle Veranstaltungen finden in den Räumen des Instituts statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Hier können Sie Kontakt zum Institut aufnehmen.

Tagung für Rechtsvergleichung in Basel

"Das Recht und seine Durchsetzung"

Vom 14. bis 16. September 2017 veranstaltet die Gesellschaft für Rechtsvergleichung ihre 36. Tagung für Rechtsvergleichung zu dem Oberthema „Das Recht und seine Durchsetzung“ in Basel. Unter Schirmherrschaft von Frau Professorin Weißer werden in der Fachgruppe für Strafrechtsvergleichung Wissenschaftler aus fünf Ländern und drei Kontinenten die „Erledigung von Strafverfahren ohne Hauptverhandlung“ unter die rechtsvergleichende Lupe nehmen. Detaillierte Informationen enthält das Tagungsprogramm. Eine Programmübersicht bietet das Tagungsplakat.

 

Nachwuchswissenschaftler sind besonders herzlich zur Teilnahme eingeladen! Für sie gelten reduzierte Tagungsbeiträge. Die Anmeldung finden Sie hier. Interessierte können sich gerne mit Fragen an Johanna Göhler, Sekretärin der Fachgruppe für Strafrechtsvergleichung, wenden. Bei Interesse kann auch ein Treffen speziell für Nachwuchswissenschaftler am Rande der Tagung organisiert werden.

Gastvorlesungen Professor Demetrio Crespo

Notstand in Spanien/Neurowissenschaften und Strafrecht

Professor Crespo wird folgende Vorlesungen in den Räumen des Instituts halten:

Dienstag, 30.05.17, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr: "Notstand in Spanien". Anschließend Einführung in das spanische Studiensystem


Donnerstag, 01.06.17 von 10:00 bis 14:00 Uhr:
Zusammenhänge zwischen Neurowissenschaften und Strafrecht


Gastwissenschaftler am Institut

Prof. Eduardo Demetrio Crespo aus Toledo

Wir freuen uns sehr, Professor Eduardo Demetrio Crespo aus Toledo als Gastwissenschaftler begrüßen zu dürfen. Er wird ab dem 29. Mai 2017 vor Ort in Köln sein und unsere Forschungsarbeit in vielfältiger Weise bereichern.

Am Dienstag, 30.05.17 hält er von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr einen Vortrag zum Thema "Notstand in Spanien". Zudem wird er im Anschluss um 12:30 Uhr Studierenden und allen anderen Interessierten einen Einblick in das spanische Studiensystem geben.

Am Donnerstag, 01.06.17 von 10:00 bis 14:00 Uhr wird Prof. Crespo über die Zusammenhänge zwischen Neurowissenschaften und Strafrecht referieren.

Alle Veranstaltungen finden in den Räumen des Instituts statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Hier können Sie Kontakt zum Institut aufnehmen.

 

 

Umzug in den Container C2 (1.OG)

Vorübergehend im Container C2

Unsere Räume im Rechtshaus werden aktuell renoviert. Sie finden uns nun im Container C2 (1.OG).

Abschlussklausur Strafrecht I

Rückgabe der Klausuren in unseren Räumen (Container C2)

Die Rückgabe der Abschlussklausur Strafrecht I (Prof. Weigend) erfolgt ab Mi, 29.3.17 in den Räumen des Instituts. Dies ist vorübergehend der Container C2, 1. OG.

Bitte bringen Sie ihren Prüfungsausweis mit.