zum Inhalt springen

Forschungsschwerpunkte

  • Dogmatik des Allgemeinen Teils des deutschen Strafrechts 
  • Strafrechtsvergleichung
  • Europäisches Strafrecht 
  • Völkerstrafrecht 

Laufende Forschungsprojekte (Auswahl)

  • Schönke/Schröder, 30. Aufl.: Strafanwendungsrecht, §§3-9 StGB; Schuld, §§ 19-21 StGB; Beteiligungslehre, §§ 25-31 StGB; Schwangerschaftsabbruch, §§ 218 ff. StGB. 
  • Herausgabe Oxford Handbook of Criminal Process, gemeinsam mit Prof. Darryl Brown, University of Virginia School of Law und Prof. Jenia Turner, Southern Methodist University Dedman School of Law
  • Zur Rolle der Strafrechtsvergleichung im Völkerstrafrecht - Rückschlüsse für die Rolle des Strafrechts im Europäischen Strafrecht ?; im Rahmen der Teilnahme an einem DFG-Forschungsnetzwerk zur Rolle der Strafrechtsvergleichung bei der Europäisierung des Strafrechts 

Zwölf wichtige Veröffentlichungen

  • Strafrecht am Ende des Lebens – Sterbehilfe und Suizid im Spiegel der Rechtsvergleichung, in: ZStW 128 (2016), S. 106-138.
  • International Terrorism, in: Hauck/Peterke (Hrsg.), International Law and Transnational Organized Crime, Oxford University Press 2016, S. 84-103.
  • Europäisches Strafrecht, in: Schulze/Zuleeg/Kadelbach (Hrsg.), Europarecht, 3. Aufl. 2015, S. 2586-2651.
  • Strafgesetzgebung durch die Europäische Union: Nicht nur ein Recht, sondern auch eine Pflicht?, in: Goltdammer's Archiv für Strafrecht 2014, S. 433-452.
  • Kommentierung der Beteiligungslehre, Vorb. §§ 25-31 StGB (mit Günter Heine); der Schuld, §§ 19-21 StGB (mit Walter Perron); sowie §§ 356-358 StGB (mit Günter Heine), in: Schönke/Schröder, Strafgesetzbuch, 29. Aufl. 2014.
  • Ist das Konzept strafrechtlicher Schuld nach § 20 StGB durch die Erkenntnisse der Neurowissenschaften widerlegt?, in: Goltdammer`s Archiv für Strafrecht 2013, S. 26-38.
  • Angleichung von Strafvorschriften zur grenzüberschreitenden Kriminalität, in: Böse (Hrsg.), Enzyklopädie des Europarechts, Band 9: Europäisches Strafrecht mit polizeilicher Zusammenarbeit, 2013; Kapitel 9, S. 337-378.
  • Das Prinzip der Weltrechtspflege in Theorie und Praxis, in: Goltdammer`s Archiv für Strafrecht 2012, S. 416-433.
  • Täterschaft in Europa. Ein Diskussionsvorschlag für ein europäisches Tätermodell auf der Basis einer rechtsvergleichenden Untersuchung der Beteiligungssysteme Deutschlands, Englands, Frankreichs, Italiens und Österreichs; Habilitationsschrift, Mohr Siebeck, Tübingen, August 2011 (600 Seiten, ausgezeichnet als eines der Juristischen Bücher des Jahres 2011/2012, vgl. Zimmermann, NJW 2012, S. 3558; JZ 2012, S. 1180).
  • Betrug zum Nachteil hierarchisch strukturierter arbeitsteilig tätiger Organisationen - Über die Bedeutung von Wissensdiskrepanzen zwischen mehreren Personen auf der Opferseite beim Betrug, in: Goltdammer`s Archiv für Strafrecht 2011, S. 333-346.
  • Über den Umgang des Strafrechts mit terroristischen Bedrohungslagen, in: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 121 (2009), S. 131-161
  • Gibt es eine fahrlässige Mittäterschaft?, in: Juristenzeitung 1998, S. 230-239.